AGB

Allgemeine Geschäftsbedingungen:

Zwischen Melanie Stühler und den Teilnehmern des Hundetrainings (Einzel- und Gruppenstunden) wird Folgendes vereinbart:

  1. Mit der Vereinbarung eines oder mehrerer Termine bietet der Teilnehmer verbindlich einen Vertragsabschluss an. Ein Anspruch auf Teilnahme besteht nicht. Die Anmeldung bedarf keiner bestimmten Form. Sie ist bindend für den Teilnehmer und verpflichtet zur Zahlung der Gebühr. Der Vertrag kommt mit der Terminbestätigung durch Melanie Stühler zustande. Mit der Anmeldung werden AGB von Melanie Stühler und ihre Teilnahmebedingungen anerkannt.
  2. Die Gebühr ist spätestens zum ersten Termin fällig.
  3. Der Teilnehmer kann bis 24 Stunden vor Beginn der Leistung zurücktreten. Erfolgt der Rücktritt zu einem späteren Zeitpunkt ist die Trainingsgebühr zu entrichten.
  4. Melanie Stühler kann ohne Einhaltung einer Frist vom Vertrag zurücktreten, wenn sich der Teilnehmer vertragswidrig verhält, insbesondere wenn das Ziel der Veranstaltung oder andere Teilnehmer gefährdet werden.
  5. Der Hundehalter haftet für die von ihm und seinem Hund (während des Trainings und auch bei Begrüßung/Verabschiedung vom/zum Termin und in Pausen) verursachten Schäden. Zum ersten Termin muss der Halter die Bescheinigung einer gültigen Haftpflichtversicherung mitbringen.
  6. Der Teilnehmer erklärt, dass sein Hund gesund und frei von ansteckenden Krankheiten ist und über einen aktuellen Impfschutz verfügt.
  7. Desweiteren möchte ich darauf hinweisen das die Teilnehmer während des Seminares nicht zusätzlich versichert sind. Der Veranstalter haftet nicht für Personen-, Sach- und Vermögensschäden, die durch die Anwendung und Ausführung der gezeigten und veranlassten Übungen entstehen oder die durch die teilnehmenden Hunde, andere Teilnehmer oder Dritte verursacht werden.
  8. Jede Teilnahme an der Veranstaltung erfolgt ausschließlich auf eigene Gefahr und eigenes Risiko. Jeder Veranstaltungsteilnehmer haften in vollem Umfang für Schäden die sein Hund verursacht. Eine ausreichende Haftpflichtversicherung muss vorhanden sein.
  9. Die Teilnehmer dürfen von Personen begleitet werden müssen diese aber über die Haftungsausschlüsse informieren (eigenes Risiko!).
  10. Der Erfolg der Unterrichtsstunden hängt auch von den Teilnehmern ab, deshalb wird keinerlei Erfolgsgarantie gegeben.
  11. Bei Terminabsprache wird die vorherige Kenntnisnahme der AGB auf der Homepage vorausgesetzt.
  12. Der Veranstalter veröffentlicht teilweise Fotos auf seiner Homepage. Jeder Teilnehmer, der die Veröffentlichung nicht schon bei Aufnahme explizit untersagt, stimmt der Veröffentlichung mit der Inanspruchnahme einer Leistung zu.
  13. Sollten einzelne Bestimmungen, dieser AGB nichtig oder unwirksam sein, berührt dies die Gültigkeit der übrigen Bestimmungen nicht.

Stand: Juli 2013

Für Seminare gelten die gesonderten AGB, die dem Teilnehmer vor der Gültigkeit der Anmeldung per Mail zukommen.